Das Plakatprojekt ist das Ergebnis des Dialoges mit der Walt Whitman University New Yersey und Harvard University New York. Die Handbewegungen zu den politischen Köpfen entstammen den US urbanen rap movements, die Fotos und Texte entstammen aus der politischen Literatur zu den geistigen Leitwerten der politischen Generation zwischen 1945 und 1968. Mein Gesprächspartner in den USA war Prof. Dr. Benjamin Barber, welcher auch der Berater des US Präsidenten Bill Clinton war.  

Das Werk befindet sich derzeit als politisches ready-made Sammelobjekt in einer internationalen Konzernsammlung. Ich würde es auch noch gerne als öffentliches Plakatprojekt einer größeren Öffentlichkeit vorstellen.